Von Frau - für Frau: von Menstruationsbeschwerden, dem Helfersyndrom (v.a. Sozialberufe), Angst vor Wiedereinstieg in den Beruf, über alleinerziehende Mütter, Depressionen, bis Wechseljahre

Angst vor der Konkurrenz, vor nicht gut genug zu sein / sich nicht gut genug präsentieren zu können, Existenzängste, Stress durch das Managen der Kinderausicht, Angst vor der Kündigung wegen häufigen Pflegeurlauben ... All diese Faktoren führen bei vielen Frauen zu permanenter Überbelastung zusätzlich zu den üblichen Herausforderungen des Alltags.

Dass dies nicht auf Dauer gut gehen kann, liegt auf der Hand.

 

Ich biete Ihnen einfache Techniken, die Sie in kurzer Zeit erlernen und für den täglichen Einsatz erfolgreich verwenden können.

 

Diese Investition lohnt sich in jeder Hinsicht!  

Angst vor beruflichem Wiedereinstieg

Nach der Babypause, aber auch nach einem langen Ausfall, ev. durch Krankheit, oder Arbeitslosigkeit melden sich die unterschiedlichsten Gedanken:

 

Einerseits kommen schöne Gedanken wie:

Ja, ich darf / kann wieder arbeiten! 

Ich freue mich auf die neue Herausforderung!

...

Helfersyndrom

Die Gefahr der Überforderung, des Ausbrennens, aufgrund der permanenten Überbelastung ist bei Menschen in Sozialberufen extrem gegeben. Wir haben nämlich noch mehr den Drang, helfen zu müssen. Wir lesen quasi zwischen den Zeilen die Bedürfnisse der anderen und handeln dementsprechend schnell - noch bevor unser Gegenüber etwas in dieser Richtung ausspricht. Manchmal gleich über dessen Kopf hinweg...

Alleinerziehende Mutter und Beruf

Obwohl die meisten alleinerziehenden Frauen nach außen hin das Gesicht wahren, werden sie von den Existenzängsten und von der permanenten Überforderung nahezu erdrückt.

Sie wundern sich selbst, wie sie den Alltag mit Haushalt und Kindererziehung überhaupt noch bewältigen können und bemühen sich, ihre Geldsorgen zu vertuschen.

...


Menstruations-beschwerden

Zählen Sie sich zu jenen Frauen, für die solche Sätze stimmen?

  •  Das ist normal! 
  • Bauchkrämpfe gehören dazu!
  • Jede Frau hat Bauchkrämpfe während der Regel!
  • WARUM sollen jahrzehntelange Krämpfe innerhalb von zwei Stunden weg sein?

So und so ähnlich sind die Aussagen von davon betroffenen Frauen. Das waren auch meine Überzeugungen - bis ich meine geniale Technik an mir selbst ausprobiert und bemerkt hatte, dass die Schmerzen immer weniger wurden und schließlich ganz weg waren! ...

Depression & Co

Wechseljahre